Ingenieurbüro für Technik und Umwelt
Dipl.-Ing.(FH) Heinz P. Janssen
Beratender Ingenieur 

zuletzt geändert:
28.08.2014

Neu!
Jetzt auch zugelassen als Sachverständiger für KfW- Effizienzhäuser (Denkmal)

 

Energieanalysen für Kommunen

 

 

Dipl. Ing. (FH) Heinz P. Janssen
Im Winkel 1
D 37181 Hardegsen 

Tel.   +49 5505 96375
mobil +49 170 3171845

 

 

 

 

Kommunen und Kreise

Für Kommunen und Kreise wird es in Zeiten angespannter Haushaltslage immer wichtiger, die vorhandenen Mittel nachhaltig einzusetzen. Dazu gehören Investitionen in Klimaschutz. Damit Ihr Fachpersonal von dieser Aufgabe entlastet werden kann, bieten wir folgende Leistungen an:

  • Ist-Zustandserfassung
    für alle im Besitz der Kommune befindlichen Gebäude werden die Energieverbräuche erfasst, ausgewertet und wo noch nicht geschehen, Energieausweise ausgestellt. Bei Begehungen werden die Zustände von Gebäudehülle und Anlagentechnik energetisch bewertet und die Dringlichkeit von Sanierungsmaß- nahmen festgestellt.
     
  • Erstellung von Energiekatastern
    Die bei der Erfassung der Istzustände erhaltenen Daten werden katalogisiert und dienen als mittel- /langfristige Planungsunterlage.
     
  • Energieberichte
    Energieberichte enthalten den Überblick über die Entwicklung der Energieverbräuche, welche Maßnahmen mit welchen Erfolg durchgeführt wurden und was die nächsten Ziele sind. Der Bericht wird den politischen Entscheidungsgremien und der interessierten Öffentlichkeit jährlich vorgestellt.
     
  • Begleitung von Umwelt-Arbeitskreisen
    Die Mobilisierung und fachliche Betreuung von Multiplikatoren wie Agenda 21- Kreise, Sportvereinen, Feuerwehren im Sinne des Klimaschutzes erfordert viel Zeitaufwand, ist aber für die Erreichung gesteckter Ziele unverzichtbar.Wir übernehmen gerne diese anspruchsvolle Aufgabe für Sie
     

Energieberatung und Erstellung des Energieausweises für das Rathaus Eschershausen, Bauiahr 1862. Wirtschaftliches Einsparpotential ca. 55% Energieberatung und Erstellung des Energieausweises für den städt. Kindergarten Eschershausen, Bauiahr 1964. Wirtschaftliches Einsparpotential ca. 75% Rathaus Hardegsen, Anbau. Die thermografisc he Untersuchung zeigt deutlich die Wärmebrücke im Sockelbereich 

 

Wir sind eingetragen in Anbieterliste der Bundesstelle für Energieeffizienz (BFEE)